580 cm hohe Rutschplatte Spielplatz im Freien

Produkt - Details


580 cm hoch Rutschplatte Spielplatz im Freien


Beschreibung der Produkte

Name:

580 cm hoch Rutschplatte Spielplatz im Freien

Material:

ein. Kunststoffteile: Lineares Polyethylen niedriger Dichte (LLDPE)

b. Pfosten: Aluminiumlegierung

c. Metalle: Stahl verzinkt und farbig pulverbeschichtet

d.Plattform / Stufenleiter: Verzinktes Stahlblech, pulverbeschichtet oder PVC-beschichtet.

e.Fasteners: Edelstahl AISI 304

(Unterschiedliches Material ist bei Ihrer Nachfrage verfügbar.)

Produktcode TQ-ZLJ120A
Farbe: Kundenspezifische Farboption
Kapazität: 20-40 Kinder
Komponenten: Paneele, Anstiege und Rutschen (Wellenrutsche, Durchrutsche, Bogenrutsche, Röhrenrutsche)
Zertifikat: CE / TÜV / ISO9001
Verpackung: Kids kommerziellen Indoor-Spielplatz Klettergerüst Spielplatz Kartons außerhalb opp innerhalb
Spieler Alter: 3-12 Jahre alt
Garantie: 1 Jahr

Zahlungs- und Versandbedingungen

Mindestbestellmenge: 1sets
Hafen: Ningbo
Lieferzeit: 15-20 tage
Zahlungsbedingungen: T / TL / C
Lieferfähigkeit: 300 Sätze / Monat



Verpackung & Versand

1. Verpackung:
Baumwolle & kunststofffolie (standard export paket)

2. Versandarten:
Versandmethode: Waren durch Meer (FOB-Hafen: Ningbo), Probe durch Eil

KidsPlayPlay Niedriger Preis Riesengroße Kinderspielgeräte mit Plastikrutsche für den Außenbereich

Zertifizierung

KidsPlayPlay-Zertifizierung: EN1176 Outdoor-Spielplatz, TÜV-Materialtest, EN1176 Indoor-Spielplatz.


Unser Prouduct

KidsPlayPlay Hauptprodukte sind wie folgt:

Outdoor-Serie, einschließlich Outdoor-Spielgeräte, Schaukel, Springreiter, Karussell, Schienenzug, Klettergerüst, Outdoor-Fitnessgeräte usw.

Indoor-Serie, einschließlich Indoor-Trampolin-Park, Indoor-Spielgeräte, blasgeformte Rutschen, Kinder-Fitness-Stofftiere, Kindergarten-Produkt usw.


Menge (Sätze) 1 - 1 > 1
Europäische Sommerzeit. Zeit (Tage) 20 Ausgehandelt werden


KidsPlayPlay 2019Moderner, umweltfreundlicher, großer Outdoor-Rutschspielplatz


Case Show auf der ganzen Welt

Wir haben mit vielen Ländern Geschäfte gemacht. Nachfolgend finden Sie einige Bilder, die von unseren Kunden auf der ganzen Welt aufgenommen wurden.

KidsPlayPlay Niedriger Preis Riesengroße Kinderspielgeräte mit Plastikrutsche für den Außenbereich


Wie wird bei der Verwaltung des Parks der Systemverwaltungsprozess verwaltet?

In den letzten 10 Jahren wurde die Kinderspielbranche vom "Chef" sehr geliebt. Überall ist das ganze Land aufgetaucht und auferstanden, was die goldene Periode der Entwicklung einleitete.


Rückblickend auf die Kinderparadiesbranche vor 2010 kann ein einfaches, 100 m² großes, freches Schloss oder mit ein paar Schaukelautos die Fassade hochhalten und die Tür öffnen. Zu dieser Zeit hatte der Kinderpark weniger Investitionen, eine kleine Fläche, weniger Mitarbeiter und eine schnellere Rendite. Mit der rasanten Entwicklung von Gewerbeimmobilien und dem starken Einfluss der traditionellen Kaufhausbranche auf den Online-Einkauf wird die Vergnügungsbranche seit 2011 als Erfahrungsformat gewertet, das eine explosive Entwicklungschance eröffnet. Wir können sehen, dass im neu eröffneten Kinderparadies in den letzten Jahren die Fläche immer größer wird, das 2000 m2 große Paradies überall zu sehen ist und auch das über 10.000 m2 große Paradies nicht neu ist.


Je größer der Park, desto größer die Investition und desto natürlicher die Mitarbeiter. Es stellt sich heraus, dass 3-4 Mitarbeiter in einem Park bereits genug arbeiten. Inzwischen sind in einem Park 20 oder sogar mehr als 30 Mitarbeiter beschäftigt, was in der Branche zur Norm geworden ist. Es gibt nur wenige Mitarbeiter, und es ist selbstverständlich, sie zu verwalten. Wenn mehr Leute im Team sind, wird es mehr Dinge geben und es wird mehr "Richtig und Falsch" geben! Nachdem ich mit vielen Vorgesetzten gesprochen hatte, die mehr als 1000 m² groß waren, stellte ich fest, dass das Management für alle das problematischste ist. Es ist auch ein Problem, mit dem jedes Paradies mehr oder weniger konfrontiert sein wird. Wenn das Problem jedoch in Ihrem Paradies erneut auftritt und sich wiederholt, sind die Konsequenzen sehr schwerwiegend. Liebe Chefs, die Manager des Parks, wir müssen herausfinden, wo die Krux liegt.


Wenn es um Management geht, ist die einfache und unhöfliche Aussage im konventionellen Denken, Menschen zu managen. Wenn es darum geht, Menschen zu managen, haben viele Manager ihr Gesicht geändert. Sie sagen: "Das Schwierigste für die Menschen, die meisten Kopfschmerzen." Das ist wahr. Wie das Sprichwort sagt: "Es gibt viele Menschen, und es gibt Menschen, die Probleme haben." Andererseits gibt es weltweit viele Unternehmen mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Wie viele Mitarbeiter managen sie?


1. Lösungsansatz: Die Mitarbeiter werden faul, spielen ständig mit dem Handy und die Hygiene ist schmutzig.

Falscher Weg: Einige Manager glauben, dass Mitarbeiter Probleme beim Spielen von Mobiltelefonen haben und fühlen sich faul, wenn sie sehen, dass sie schmutzig sind. Dann begann die Mitarbeiter zu kritisieren, wütend und wütend, und einige Chefs denken sogar, dass die Natur der Mitarbeiter nicht gut ist, gefolgt von Entlassungen, aber festgestellt, dass die Menschen eine Charge nach der anderen geändert haben, diese Probleme bestehen immer noch.


Der Chef ist sehr verwirrt: Was ist los?

Lösung: Suchen Sie in diesem Fall nicht nach Personen, sondern schauen Sie sich zuerst das Problem vom System aus an.

Wenn das Team so viele Managementprobleme hat, prüfen Sie zuerst, ob das Unternehmen über ein entsprechendes System verfügt, und beschuldigen Sie die Mitarbeiter nicht. Denken Sie daran: Wenn das Problem auftritt, lassen Sie das System die Mitarbeiter verwalten, und die Leitung besteht nur aus der Implementierung und Implementierung des Überwachungssystems. Nachdem das entsprechende System formuliert wurde, wird zunächst die Schulung durchgeführt und anschließend die Implementierung überwacht. Wer das System verletzt, wird vom System verwaltet.


Das erste, was zum Beispiel nach dem Eintritt eines neuen Mitarbeiters in den Job ist, dass der Vorgesetzte möchte, dass der Mitarbeiter mit allen Belohnungs- und Bestrafungsregeln im Park vertraut ist, damit jeder die Existenz des Systems kennt. Es gibt ein Problem: Lassen Sie das System sprechen und nicht das, was der Manager gemäß seiner Stimmung tun möchte. Verwenden Sie das System, um Personen zu verwalten, und verlassen Sie sich nicht auf Personen.


Wenn eine Sache nicht richtig gemacht wird, prüfen Sie zuerst, ob ein Problem mit dem System vorliegt.

Zweitens kann das System geändert werden, und was nicht geändert werden kann, ist die Menschheit.

Drittens kann ein schlechtes System gute Menschen schlimmer machen, und ein gutes System kann schlechte Menschen besser machen.




Anfrage