Die physikalischen Wissens In das Trampolin

Die physikalischen Wissens in das Trampolin

Trampolin ist ein Athlet mit dem Trampolin rebound auf die Leistung der akrobatischen Fähigkeiten des Sports, Zugehörigkeit zu einer Gymnastik, "Luft-Ballett," sagte. Trampolin-Bewegung enthält eine Menge von physikalischen Wissens, auf der Suche nach Trampolin in Kraft. Hier wählen wir einen Prozess zu analysieren: Wir setzen die Athleten aus der Höhe durch den statischen Fall in mehreren Etappen der Zersetzung Analyse (abgesehen von den Auswirkungen des Luftwiderstandes): Erstens die Athleten ließ aus der Höhe, Trampolin zu kontaktieren. Während dieses Prozesses wird der Schwerpunkt des Sportlers vermindert, Schwerkraft erfolgt positiv, das potentielle Energie-Potential in die Erhöhung der kinetischen Energie reduziert wird. Zweitens der Athlet aus dem Kontakt Trampolin auf seine Geschwindigkeit auf das Maximum erhöht. Im Mittelpunkt dieser Phase Athleten weiter zurückgehen, die potentielle Energie-Potenzial weiter abnimmt; kinetische Energie erhöht, die Geschwindigkeit des Athleten erhöht. Warum ist die Geschwindigkeit des Sportlers erhöhen? Da das Trampolin Athleten nach oben Elastizität und Trampolin Verformung, desto größer die Verformung, desto größer die Elastizität. Wenn das Trampolin in Kontakt mit dem Trampolin, die Verformung ist kleiner und die Elastizität ist kleiner als die Schwerkraft des Sportlers. Die Richtung der resultierenden Kraft ist nach unten und die Richtung der Bewegung ist die gleiche, so die Geschwindigkeit weiter zu erhöhen. Wenn die elastische Kraft von Schwerkraft entspricht, Kraft ist Null, die Geschwindigkeit des Menschen wird nicht mehr erhöhen, um das Maximum zu erreichen. Gleichzeitig, die die Verformung der Feder zugenommen hat, wurde auch das elastische Potential erhöht. In diesem Prozess wird die potentielle Energie der Schwerkraft in kinetische Energie und elastische potentielle Energie umgewandelt. Drittens, die Athleten von der Geschwindigkeit bis zum tiefsten Punkt der Bewegung bis zum tiefsten Punkt. Im Mittelpunkt dieser Phase der Athleten weiter zurückgehen, die potentielle Energie-Potenzial weiter abnimmt; Verringerung der kinetischen Energie, verringert sich der Athlet Geschwindigkeit. Warum wird der Athlet Geschwindigkeit reduziert? Da zu diesem Zeitpunkt die Athleten unterzogen wurden die Elastizität ist größer als die Schwerkraft, zusammen Richtung nach oben und die entgegengesetzte Richtung der Bewegung, so dass die Geschwindigkeit von


Allmählich sinkt, bis die Geschwindigkeit auf Null sinkt. Wenn die Person den tiefsten Punkt erreicht, das Trampolin ist das größte und das elastische Potential ist auch die größte. Diese Phase ist die potentielle Energie der Schwerkraft und der kinetischen Energie in elastische potentielle Energie. Athleten aus dem statischen Drop, der tiefste Punkt des gesamten Prozesses, die Zusammensetzung des Systems und die Energie des Frühlings, der tiefste Punkt des elastischen Potentials ist gleich die vollständige Reduktion der menschlichen Potenzial Energiepotenzial. Viertens: die Athleten vom tiefsten Punkt zum höchsten Punkt, den Prozess und seinen Niedergang im Prozess einher geht auch elastische Potential und Schwerkraft Potenzial, kinetische Energie und andere Energie-Umwandlung zwischen einander. Jedoch in der Trampolin-Spiel finden wir ein solches Szenario: Sportler springt nach höher springen. Wie getan er es? Vorsicht, dass Zuschauer finden Sportler dabei, in den Prozess der Knie fallen, ist das Ziel zur weiteren Senkung des Schwerpunkts, mehr Potenzial Energiepotenzial in elastische mögliche; vom tiefsten Punkt des Aufstiegs Trampolin stehen die Athleten den Körper, Trampolin, den Körper von chemischer Energie in kinetische Energie und Schwerkraft potentielle Energie. Auf diese Weise ist neben der elastische potentielle Energie auch Teil der chemischen Energie in kinetische Energie und Schwerkraft Potenzial, so dass Sportler höher steigen können.