Wie man einen Holzspielplatz schützt

1. Holz im Freien sollte vor dem Bau im Schatten auf etwa die gleiche Luftfeuchtigkeit wie die Außenumgebung getrocknet werden. Nach der Installation und Installation von Holz mit einem hohen Wassergehalt treten starke Verformungen und Risse auf.


2. Auf der Baustelle sollte das Korrosionsschutzholz an einem belüfteten Ort gelagert und so weit wie möglich vor der Sonne geschützt werden.


3. Auf der Baustelle sollte die vorhandene Größe des Korrosionsschutzholzes so weit wie möglich genutzt werden. Bei der Verarbeitung vor Ort sollten alle Schnitte und Löcher vollständig mit dem entsprechenden Konservierungsmittel gestrichen werden, um die Lebensdauer des Korrosionsschutzholzes zu gewährleisten.


4. Verwenden Sie lange Holzbretter, um die Fugen beim Bau der Terrasse so weit wie möglich zu reduzieren, damit sie gut aussehen. Lassen Sie zwischen den Platten einen Abstand von 5 mm bis 1 mm.


5. Bohren Sie beim Herstellen und Perforieren zuerst das Loch mit einer elektrischen Bohrmaschine und befestigen Sie es dann mit Schrauben, um künstliche Risse zu vermeiden.


6. Wenn das teure Korrosionsschutzholz verwendet wird, versuchen Sie, es nicht mit Sand usw. in Berührung zu bringen, und reinigen Sie es regelmäßig und wachsen Sie es regelmäßig, um keinen Verschleiß zu verursachen und die Ästhetik zu beeinträchtigen.