Tägliche Inspektion Wartung und Instandhaltung von Autoscootern

Tägliche Inspektionswartung und -wartung von Autoscooter


1. Prüfen Sie, ob die Schraube der Antriebswelle locker ist.

2. Prüfen Sie, ob das Lager des angetriebenen Rades beschädigt ist.

3. Prüfen Sie, ob die Kreuzgelenkschraube lose ist.

4. Prüfen Sie, ob die Befestigungsschrauben der Riemenscheibe locker sind.

5. Prüfen Sie, ob der Rahmen verformt ist.

6. Prüfen Sie, ob die Befestigungsschrauben des Motors locker sind.

7. Prüfen Sie, ob die Befestigungsschrauben des Lenkrads locker sind.

8. Prüfen Sie, ob die männlichen und weiblichen Nägel des Übertragungsrads locker sind.

9. Prüfen Sie, ob die Befestigungsschrauben des Lagersitzes locker sind.

10. Prüfen Sie, ob die Verbindung der gesamten Fahrzeugteile fest ist und ob es andere ungewöhnliche Phänomene gibt, um Unfälle durch Lockerheit, Abfallen und Bruch zu vermeiden.

11. Prüfen Sie, ob die Leistung ausreicht. Wenn der Akku schwach ist, laden Sie den Akku zuerst auf oder tauschen Sie ihn aus.

12. Prüfen Sie, ob der Rückstoß des Bremspedals empfindlich ist und es keinen Stau gibt.

13. Prüfen Sie, ob das Lenksystem zu fest oder zu locker ist und ob das Pendelspiel zu groß ist.

14. Überprüfen Sie regelmäßig den Verschleißgrad des Rades, ob ein Problem mit dem ernsthaften Verschleiß des einseitigen Rades vorliegt.

15. ob die Funktionen verschiedener elektrischer Geräte wie Beleuchtung und Instrumentenanzeige normal sind;

16. Vorder- oder Hinterrad auf dem Boden, prüfen Sie, ob der Betrieb normal ist, mit oder ohne ungewöhnliche Geräusche.

17. Kontrollieren Sie das Getriebesystem des Fahrzeugs jeden Monat oder nach starkem Regen, ob es auf Feuchtigkeitseintritt und Schmierung zurückzuführen ist.

18. Prüfen Sie, ob die Schrauben der Stromeinspeisung des Gleichrichtergehäuses des Stoßwagens lose sind (häufig prüfen), und ziehen Sie sie fest, wenn sie lose sind.

19. Prüfen Sie, ob die Befestigungsschrauben des Stoßfängers des Stoßfängerwagens lose sind. Der Gummi an der Schraube des leitfähigen Rades sollte nicht gebrochen werden. Wenn es defekt ist, ersetzen Sie es rechtzeitig (überprüfen Sie es einmal am Tag)

20. Wenn die Isoliergummihülse des kleinen leitfähigen Rades des Stoßwagens beschädigt ist, sollte sie rechtzeitig ersetzt werden. (einmal am Tag überprüfen)

21. Aufblasbarer Standard für Autoscooter: zwischen 1,8 kg und 2 kg (einmal täglich geprüft). Pünktlich aufblasen

22. Autoscooter kleines leitfähiges Rad mit Butter einmal im Monat (muss das kleine leitfähige Rad plus entfernen)

23. Die Bremsschraube des Stoßwagens sollte nicht zu fest oder zu locker sein. Wenn der Autoscooter startet, ist es am besten, den Gashebel für 2 bis 3 Sekunden zu starten.



Wartung von Autoscootern: Die Wartung kann die Lebensdauer von Autoscootern verlängern. Die spezifische Methode ist wie folgt

Tägliche Inspektionswartung und -wartung von Autoscooter

1. Kunststoffteile und Glasfaser, Seifenwasser, Desinfektionswaschpulver, Bleichpulver usw. Nach Verdünnung und Infiltration mit einem weichen Tuch oder einer weichen Bürste abwischen, mit Wasser spülen, mit einem Reinigungstuch trocknen oder trocknen. Sprühdesinfektion mit 84 Desinfektionsmittel.

2. Der weiche Schwammteil kann mit einem weichen, mit Seifenwasser angefeuchteten Tuch abgewischt oder zur Desinfektion in die Sonne gelegt werden.

3. Feuchtigkeitsbeständige, hitzebeständige, nicht verblassende Holzteile können mit Seifenwasser gewaschen, getrocknet und anschließend mit 84 Desinfektionsmittel besprüht werden.

4. Wenn das Metallteil eingerostet werden muss, entfernen Sie den Rost mit einer Bürste und wischen Sie es mit dem Kader ab. Nach der Belichtung in der Sonne können Sie eine farblose Drei-Karten-Farbe aus einem Abstand von ca. 20 cm für die Sprühfarbe kaufen und beim Kehren besprühen. Zum Schutz einmal sprühen. Nachdem die Farbe vollständig getrocknet ist, wird sie gewaschen, getrocknet und desinfiziert.

5. Stellen Sie vor dem Reinigen der elektrischen Teile des Stromkreises sicher, dass der Strom abgeschaltet ist und das Bewässern verboten ist. Im Allgemeinen wird es mit einem feuchten Tuch geschrubbt und dann nach dem Trocknen an die Stromversorgung angeschlossen.

6. Bei allen eckigen Autoscootern, Freiluftrutschen und schmerzhaften Teilen sollte sich nach Regentagen kein Wasser angesammelt haben. Wenn dies der Fall ist, sollte ein Loch mit einem Durchmesser von 4 mm an einer niedrigen Position abgelassen werden.

7. Wenn es sich um einen Aktivitätsraum im Innenbereich, um einen Fußboden, eine Wand usw. handelt. Tägliche UV-Strahlungsdesinfektion sollte häufig in Innenräumen gelüftet werden. Einmal pro Woche mit einem doppelten Sauerstoffspray desinfizieren.

8. Gleichzeitig mit der Desinfektion muss natürlich auch geprüft werden, ob das Verbindungsteil fest ist, das Metall bewegt häufig das Verbindungsteil zum Auftanken, die elektrischen Schaltkreise und gewöhnliche Teile werden nicht beschädigt.

Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit dem Akku:

1. Verwenden Sie kein Schnellladegerät oder kein spezielles Ladegerät, um den Akku aufzuladen. Wenn der Ladevorgang zu schnell oder der Ladestrom zu hoch ist, wird der Akku beschädigt und verformt.

2. Laden Sie den Akku nicht vollständig auf. Die Batterieladung wird normalerweise ausgeführt, wenn die Leistung noch 20% beträgt oder die Spannung etwa 6-8 V beträgt. Wenn der Akku zu stark freigegeben wird, kann der Akku ausfallen und verschrottet werden.

3. Wenn der Akku extern geladen wird, können die Plus- und Minuspole des Netzkabels nicht vertauscht werden, und das Anschließen der Plus- und Minuspole führt zu Schäden am Ladegerät.

4. Laden Sie den Akku nicht häufig auf. Im Allgemeinen ist es ein oder zwei Mal am Tag sinnvoll zu laden. Durch häufiges Aufladen beschleunigt der Akku die Alterung.

5. Die Plus- und Minuspole der Batterie sowie die Plus- und Minuspole des Netzkabels können nicht vertauscht werden, und der Anschluss der Plus- und Minuspole führt dazu, dass die Steuerleitung und die Steuerung oder das gesamte Fahrzeug verbrennen!

Steuerungsablauf und Vorsichtsmaßnahmen für den Controller:

1. Die Zeiteinstellung am Controller, die Einstellung der Münzenanzahl und die Einstellung der Fernbedienung müssen im Standby-Modus erfolgen.

2. Ob der Controller eingeschaltet ist, kann anhand der Anzeige der digitalen Bildröhre des Controllers beurteilt werden.

3, der Controller ist fehlerhaft. Bitte öffnen Sie die Wartung nicht. Es wird empfohlen, diese zu zerlegen und zur Reparatur an das Werk zu senden.

4. Die normale Betriebsspannung des Controllers beträgt 12V. Wenn die Spannung unter 5 V liegt, kann der Controller nicht normal arbeiten.


Verwendung des Ladegeräts:

1. Wenn Sie das Ladegerät zum Laden des Akkus verwenden, muss das Ladegerät an einem belüfteten Ort aufgestellt werden. Es sollten sich keine brennbaren oder explosiven Gegenstände in der Nähe befinden.

2. Wenn Sie das Ladegerät am Boden laden, muss es wirksam sein, um das Eindringen von Wasser oder Überschwemmungen zu verhindern.

3. Es ist verboten, das Ladegerät zum Aufladen auf das Spielzeugauto zu setzen, um den durch das Ladegerät verursachten Kurzschluss zu vermeiden.

4, die Verwendung des Ladegeräts muss mit Sorgfalt behandelt werden

Wartung und Pflege des Stoßfängerbodens:

1. Bodenpflege: Jeden Tag, bevor der Autoscooter für den Geschäftsverkehr geöffnet ist, und nach dem Ende des Abendgeschäfts wird der Boden mit einem halbnassen Mopp gezogen.

Ziehen Sie es 2,2 bis 3 Monate lang mit Diesel oder Kerosin. Der Hauptzweck ist die Dekontaminierung und Rostverhinderung.

2. Der Autoscooter prüft den Boden bei jedem Einschalten und lässt kein Metall oder Verunreinigungen zu. Der Hauptzweck besteht darin, das Verbrennen des Schaltschranks zu verhindern.

3. Überprüfen Sie täglich den oberen Draht am Boden des Stoßfängers.

4. Überprüfen Sie täglich die Schrauben an der Bodenlinie um den Stoßfänger und stellen Sie fest, dass die Lockerung rechtzeitig festgezogen ist.

5. Bodenschrauben am Anfang jedes Stockwerks, die 2., 4., 6., 7. und 8. Schraube werden rechtzeitig festgezogen und einmal täglich angezogen.

KP-PPC006